Sonntag, 19. Juni 2011

Ins Wasser gefallen...

ist mein geplantes Training Heute.

Hat mich echt geärgert, aber das Wetter war hier echt beschissen und ich konnte mich nicht durchringen loszulaufen.

Im Nachhinein ärgert mich das ungemein. Da muss ich mir in Zukunft noch mehr selbst in den A... treten.

Nächstes Wochenende ist mein erster Halbmarathon Wettkampf und jetzt fehlt mir die letzte lange Laufeinheit.

Außerdem weiß ich jetzt nicht, mit welchen Schuhen ich loslaufen soll. Mit den normalen Trainingsschuhen, oder den Wettkampfschuhen. Mit den Wettkampfschuhen war die längste Einheit 10 km und da hat es schon arg gezwickt. Allerdings war ich knapp 2 Minuten schneller als sonst.

Insgesamt bin ich die erst 4 mal gelaufen. Habe etwas Bammel das ich mit denen nicht bis zum Ende durchhalte.

Mal schaun, 6 Tage habe ich noch zum überlegen. :-)

Eigentlich wollte ich nächsten Dienstag das letzte Training machen. Wie immer mit HotIron und Spinning und dann eine kurze lockere Laufeinheit dranhängen.

Bin schon am Überlegen Donnerstag noch mal 17 km zu laufen, aber soll man ja auch nicht kurz vorm Wettkampf. Mal schaun.

Kommentare:

  1. Der innere Schweinehund
    Na da muss aber noch einer seinen inneren Schweinehund besiegen lernen ;) Das wird schon. Mach dir nicht so einen Kopf darüber. Ich hab das auch schon gehabt. Ich bin aufgestanden, Laufen war geplant, ich hab aus dem Fenster geschaut, es hat geregnet u. gestürmt u. ich hab mich wieder hingelegt! :) Wenn du den Schweinehund besiegt hast, werden dich Andere für verrückt erklären! Dann machst du nämlich so Sachen wie beim Schneesturm im knöchelhohen Schnee Laufen!!! Bitte tu mir einen Gefallen! Eigentlich 2! Nimm am Sonntag den Schuh, mit dem dich z. Zt. wohl fühlst! Laufe keine bis spätestens Do. nur noch kleinere Einheiten u. diese locker. Das bringt dir am So. mehr! Bis Morgen, Markus

    AntwortenLöschen
  2. Ja ich arbeite dran! :-)

    Dann werde ich wohl mit den normalen Trainingsschuhen und nicht mit den Wettkampfschuhen laufen müssen, verdammt. Auf kurze Distanz fühle ich mich mit denen zwar wohler, aber ich kann sie nicht auf die Distanz einschätzen.

    Gut gut, dann morgen nach Spinning noch eine kurze Einheit und dann bin ich fertig mit Training.

    AntwortenLöschen