Dienstag, 31. Mai 2011

Watt ist denn nu los?

Eigentlich sollte mein erster Post im Bereich Ausrüstung sein. Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.

Gestern war normaler Trainingsdienstag mit HotIron, Spinning und 40 Minuten Laufeinheit. Bei der Laufeinheit wollte ich meine neuen Brooks Launch testen.

Bin schon irgendwie mit einem komischen Gefühl ins Friends gefahren.

HotIron habe ich dann noch komplett mitgemacht. Bei Spinning war dann nach ein paar Minuten Schicht im Schacht. Mir war schwindlig, schlecht und kraftmäßig ging gar nichts mehr. Musste mittendrin aufhören, was beim Spinning eigentlich nicht vorkommt. Dabei ist Markus den Best of Berge gefahren, der super ist.

Laufeinheit habe ich mir dann auch geklemmt.

Zuhause angekommen gings mir immer noch scheiße. Erstmal den geschundenen Körper auf der Coach geparkt. :-)

Auf einmal kam dann noch eine Heißhungerattacke auf Kohlenhydrate. Ich hab mir dann spontan 3 Brote, 1 Schale Müsli und ne Portion Nudeln reingepfiffen. Das mein Magen die Nacht über mit mir Achterbahn gefahren ist, könnt ihr euch sicher vorstellen. :-)

Jetzt muss ich mal schauen, das ich die verpasste Laufeinheit irgendwann diese Woche noch unterbringe.

Kommentare:

  1. Halbe Sau
    Ich kenne das Gefühl, total unterzuckert zu sein! Du kannst den Tag über etwas gegessen haben, aber trotzdem merkst du wie im Training der Akku leer wird. Du könntest danach eine halbe Sau fressen :) Auf deinem Weg wirst du dieses Gefühl leider noch oft genug bekommen. Die ersten Steine auf dem Weg zum Olymp ;) Kleiner Wehrmutstropfen, dein Körper wird sich dem höheren Energieverbrauch anpassen. Das du vom Bike steigen musstest ist auch keine Schande. Ganz im Gegenteil, zeigt das du weißt wann Schluss ist und nicht durch falschen Stolz vom Rad kippst.
    Markus

    AntwortenLöschen
  2. Na das kann ich dir als Trainer ja auch nicht antun, wie sähe das denn aus! :-)

    In wie fern meinst du anpassen?

    AntwortenLöschen
  3. Anpassen
    Dein Körper wird sich früher melden, bzw. weißt du eher wann du unterzuckerst. Außerdem Fängt der Körper an mit deinen Reserven zu arbeiten.
    Markus

    AntwortenLöschen