Sonntag, 1. Januar 2012

Der Anfang in...

...das Sportjahr 2012 ist gemacht.

Ich war beim Silvesterlauf! Ok Ok, nur als Zuschauer, aber ich war da! :-) Zeugen dafür sind Frank und Marion, die ich an dieser Stelle ganz herzlich Grüße und für 2012 alles Gute wünsche! Ich freue mich jetzt schon auf neue Videos! :-)

Glückwunsch an Markus, Sonja, Marius und Björn, die alle super Zeiten gelaufen sind.

Hier ist auch noch mal ein guter Platz um Markus und Sonja für die Unterstützung in 2011 zu danken! Und auch danke an Marius, der sich oftmals von mir hat ausbremsen lassen und trotzdem nicht auf und davon gelaufen ist! :-)

Bis Ende April gilt mein Hauptaugenmerk nicht dem Sport, sondern meiner Prüfung zum Handelsfachwirt, aber natürlich wird auch weiterhin was getan.

Ich hoffe, dass die leidige Kniegeschichte bald erledigt ist und ich wieder durchstarten kann. Da werde ich dann zusehen, das ich mit 10 kg weniger auf den Rippen die Pisten unter die Füße nehme.

Fest vorgenommen ist auf jeden Fall dieses Jahr ein Marathon. Und natürlich der Silvesterlauf mit einer Zeit in der Nähe von den anderen Verrückten. Die Zeiten zu schlagen war wohl etwas hochgegriffen von mir! Was fällt euch auch ein, schneller als 1:30 zu laufen! :-)

Außerdem wird dieses Jahr auch hoffentlich mehr durch die Wälder gefahren! Vielleicht kann mir Mr. MTB Technik ein bisschen was beibringen! :-) Und natürlich soll auch die Straße mit dem Rennrad in Angriff genommen werden!

Ach verdammt, das Jahr wird wieder viel zu kurz sein! :-)

Besonders freue ich mich auf die Erweiterung unserer Laufrunde in diesem Jahr! Komm nicht auf die Idee, mich im ersten Jahr gleich abzuhängen! :-)

Kommentare:

  1. Support
    Hey. Also, du wirst auch 2012 mit allen Mitteln die uns zur Verfügung stehen unterstütz. Wofür sind Freunde den sonst da?! ;) Du hast es ja schon auf den Punkt gebracht: Dein Knie muss wieder funktionieren und die Prüfung muss in deiner Tasche sein. Deinen Gewichtsverlust können wir ja dazwischen schon mal anstreben. Zieh dich dicker beim Spinning an! Dann schwitzt du noch mehr und verlierst dadurch überflüssiges Wasser. Schon mal ein Anfang :) Wenn du dann mal irgendwann etwas Zeit über hast, noch vor der Prüfung, kommst du einfach mit zum Schwimmen. Gelenkschonend und Kalorien verbrennst du auch! Außerdem kommen ja auch noch die Breakfast- Club Sonntage (wahrscheinlich schon ab den 15.01.!) Ja, obwohl ich selbst noch nicht alle Wettkämpfe fest habe und vor allem mein Jahrestrainingsplan noch NICHT steht, hast du recht, das Jahr geht verdammt schnell um! Markus

    AntwortenLöschen
  2. Danke!!!

    Noch mehr schwitzen? Dann ist das Studio unter Wasser! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Bitte zieh dich nicht dicker an. Hab keine Lust in ner Regenjacke Spinning zu machen.

    Ich hoffe auch, dass dein Knie bald wieder einen besseren Dienst verrichtet. Denn auch wenn ich mich ein bisschen zurückhalten muss, macht es Spaß mit dir zu laufen :)

    Man findet halt nicht viele Bekloppte die mal eben spontan von Oeventrop nach Neheim laufen. Sowas machen halt nur echt Hoffmänner :D

    AntwortenLöschen
  4. Ne, keine Bange, hab auch keine Lust jedes Mal nach dem Kurs den Boden zu wischen! ;-)

    Danke dir, kann ich nur zurückgeben!

    Tja, die Hoffmänner! Noch dazu im strömenden Regen, so das wildfremde Menschen im Auto anhalten und fragen ob sie uns mitnehmen können! ;-)

    AntwortenLöschen